Hartholz-Boden einfach perfekt

Garten

Ob Bangkirai, Douglasie oder Eukalyptus – Harthölzer sind sehr robust und daher für Gartenparkett, Holzdecks etc. bestens geeignet. Damit sie lange perfekt aussehen, ist ein wenig Pflege notwendig!

Schritt 1: Säubern

Schritt 1: Säubern
Bevor es losgeht, sollte das Holz erstmal vom gröbsten Schmutz befreit werden. Bei vergrautem Holz und hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich danach die Anwendung des Xyladecor Holz-Reiniger & Entgrauer.

Schritt 2: Entgrauen

Schritt 2: Entgrauen
Xyladecor Holz-Reiniger & Entgrauer mit einem Pinsel auftragen, einwirken lassen, gründlich mit einer Bürste oder einem Schrubber einarbeiten und mit viel Wasser abspülen. Ist die Vergrauung danach noch nicht ganz entfernt, lohnt es sich den Vorgang noch einmal zu wiederholen. Das Holz erhält so seinen Ursprungsfarbton zurück.

Schritt 3: Ölen

Schritt 3: Ölen
Sobald der Boden trocken ist, können Sie das Xyladecor Gartenholz-Öl – hier im Farbton „Natur Dunkel“ - auftragen. Schnell und einfach geht dies mit einem Flächenstreicher. Nach einer Trockenzeit von mindestens 5 Stunden können Sie das Öl ein weiteres Mal aufbringen. Bei altem Hartholz können Sie das Ergebnis mit einem dritten Auftrag nochmals verbessern.

Tipp: Auch für spezielle Holzarten bietet Xyladecor perfekt abgestimmte Öle an: Xyladecor Bangkirai-Öl, Douglasien-Öl und Lärchen-Öl

Fertig!

Fertig!
Nun ist der Holzboden nicht nur sichtbar gepflegt, sondern durch den Wachszusatz auch vor Nässe geschützt. Damit dieses schöne Ergebnis lange anhält, sollten Sie das Holz einmal jährlich mit dem Xyladecor Gartenholz-Öl nachpflegen.

Produktempfehlung

Für die schnelle, unkomplizierte Pflege von Hartholz-Böden benötigen Sie:
Xyladecor Holz-Reiniger & Entgrauer ›
Xyladecor Gartenholz-Öl ›

Xyladecor Douglasien-Öl ›
Xyladecor Bangkirai-Öl ›
Xyladecor Lärchen-Öl ›