Fragen & Hilfe: Xyladecor Holzschutz-Grundierung

Xyladecor Holzschutz-Grundierung - auf Lösemittelbasis ›
Farblose Imprägnierung speziell für Nadelhölzer

Xyladecor Holzschutz-Grundierung - auf Wasserbasis ›
Farblose Imprägnierung speziell für Nadelhölzer

Fragen zum Produkt
Xyladecor Holzschutz-Grundierung sieht im Gebinde weiß aus. Wird jetzt auch der Anstrich weiß?

Nein, die weißliche Farbe kommt durch das Bindematerial zustande. Nach der Verarbeitung trocknet das Material farblos aus.
 


Probleme bei der Anwendung
Bei der Arbeit mit Xyladecor Holzschutz-Grundierung trat folgender Problemfall auf:

Reste des Produkts sind mit Xyladecor Holzschutz-Lasur oder einer anderen Lasur zusammengeschüttet und verarbeitet worden: Das Material trocknet nicht auf und ist stark klebrig.
Ursache:
Jedes Xyladecor Produkt ist nur innerhalb seiner Farbpalette mischbar. Unterschiedliche Produkte, z. B. auf Wasser basierende und lösemittelhaltige, lassen sich nicht untereinander mischen.
Die Lösung:
Beizen Sie die behandelten Flächen ab (z. B. mit Molto Abbeizer) und tragen Sie die Lasur erneut zweimal auf.

Bei der Arbeit mit Xyladecor Holzschutz-Grundierung trat folgender Problemfall auf:
Nach einmaliger Anwendung wurde zweimal mit Xyladecor Holzschutz-Lasur gestrichen: Im Ergebnis ist der Farbton zu blass.
Ursache:
Xyladecor Holzschutzlasur ist eine Lasur, bei der keine Grundierung notwendig ist.
Die Lösung:
Erneutes Überstreichen mit Xyladecor Holzschutz-Lasur erhöht die Intensität des Farbtons.